Fachbereichsrat

FBR – Fachbereichsrat

Der Fachbereichsrat ist das höchste Gremium eines Fachbereichs. Dort werden alle wichtigen Entscheidungen besprochen und die Arbeiten aus den Ausschüssen vorgestellt.

Der FBR ist ein wichtiges Gremium, da die Entscheidungen und Abstimmungen, die dort getroffen werden, nach außen als „Linie“ des Fachbereichs vertreten werden. Zum Beispiel wird im Fachbereich über Berufungsberichte, Studienpläne, Personalien, Finanzen und vieles andere abgestimmt.

Im FBR sind alle Statusgruppen vertreten, d.h. Professoren, Wissenschaftliche Mitarbeiter, administrativ-technische Mitarbeiter und Studenten. Obwohl der FBR öffentlich ist, und sich jeder an der Diskussion beteiligen kann, sind nur die gewählten Vertreter bei Abstimmungen stimmberechtigt. Es gibt 5 gewählte studentische Vertreter.

Dem FBR sitzt der Dekan vor, d.h. er lädt zu den Sitzungen ein und leitet diese.

Der FBR tagt während der Vorlesungszeit etwa drei Mal, normalerweise mittwochs um 16.00 Uhr.

Unsere FBR-Vertreter seht ihr hier.