Was ist der BauFaK-Verein

Logodes Vereins der Freunde und Förderer der BauFaK

Was ist der BauFaK-Verein?

Der Verein der Freunde und Förderer der Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz wurde im Mai 1999 durch Vertreter der Studierenden von deutschsprachigen europäischen Hochschulen des Bauingenieurwesens gegründet.

Ziel des Vereins ist die finanzielle Unterstützung der seit über 25 Jahren existierenden Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz, sowie die Förderung des Erfahrungs- und Informationsaustausches zwischen den Studierenden des Bauingenieurwesens und der Wirtschaft.

Der Verein als solcher ist als gemeinnützig anerkannt.

Zur Zeit hat der Verein etwa 250 ordentliche Mitglieder, wovon ca. 25% keinen Studentenstatus mehr haben. Zu den Fördermitgliedern gehört unter anderem die Firma Heidelberger Zement AG.

Der Verein hofft, in den nächsten Jahren eine Art Alumni-Vereinigung zu entwickeln. Anlässlich der einmal jährlich stattfindenden Vereinsversammlung sollte es dann den noch studierenden Teilnehmern ohne weiteres möglich sein, Kontakte zu Ehemaligen zu knüpfen und die Vermittlung von Praktika, Diplom- und Studienarbeiten, sogar Arbeitsstellen könnte so “auf dem kleinen Dienstweg” passieren. Dies soll in enger Zusammenarbeit mit dem MentorING passieren

Weitere Aktionen, wie Exkursionen und Seminare, sind in Planung.

Die Mitgliedschaft im Verein ist entweder als Fördermitglied (Firma, Person) oder als ordentliches Mitglied (Person) möglich. Ein Mitgliedsbeitrag wird zur Zeit nicht erhoben, ehemalige BauFak-Teilnehmer spenden nach individuellem Ermessen. Bei Firmen schlagen wir einen angemessenen Mindestbeitrag pro Jahr vor.

Die Spendengelder werden satzungsgemäß verwendet.

Eine Mitgliederzeitung erscheint in loser Folge.

Ausführliche Informationen zur BauFaK-Verein erhalten Sie unter http://www.baufak-verein.org